Mittwoch, 16 November 2016

Laserlinsen kaufen

geschrieben von

Industrielle Materialien werden immer häufiger mit Laserschneidmaschinen bearbeitet. In der Blechbearbeitung ist dieser Bereich die am schnellsten wachsende Sparte. In den letzten Jahren wurden Laser in eine breite Palette von industriellen Prozessen integriert. OPHIR Optics ist einer der führenden Hersteller von Laseroptiken und Laserlinsen und gehört zu den innovativsten Entwicklern im Bereich der Präzisions-Infrarot-Optik.

Bei den Linsen unterscheidet man zwischen Plankonvex- und Meniskuslinsen. Plankonvexlinsen haben eine ebene Oberfläche und eine nach außen gekrümmte Oberfläche. Meniskuslinsen haben eine nach innen gekrümmte und eine nach außen gekrümmte Oberfläche. Meniskuslinsen werden eingesetzt, weil der Fokusdurchmesser kleiner ist als bei Plankonvexlinsen. In der Praxis wirkt sich dies jedoch lediglich bei kurzen Brennweiten und großen Strahldurchmessern aus. Da die Position des Fokuspunktes bei Meniskuslinsen etwas höher liegt als bei den entsprechenden Plankonvexlinsen, sollte immer die vom Anlagenhersteller vorgegebene Linsenform eingesetzt werden.

Die optischen Linsen sind aus Quarzglas gefertigt und werden speziell beschichtet, um die Absorption zu minimieren. Ein kleiner Bruchteil der auftreffenden Laserleistung wird absorbiert und führt zu einer Erwärmung der Linse. Die Absorption erfolgt hauptsächlich in der Antireflexbeschichtung und an Stellen, an denen sich Schmutz oder Staub auf der Oberfläche der Optik befindet.

Die DURALENS™ Linsen von OPHIR mit der Standard-Antireflexbeschichtung absorbieren im Neuzustand 0,2% der ankommenden Laserleistung. Neben den DURALENS™ Linsen gibt es bei OPHIR auch Linsen, deren Antireflexbeschichtungen niedrigere Absorptionsverluste haben:

  • BLACK MAGIC™ Linsen mit verringerter Absorption für Hochleistungs-Co2-Laser, Absorption < 0,15 %
  • CLEAR MAGIC™ Transparente Linsen mit geringster Absorption für Hochleistungs-CO2-Laser, Absorption < 0,13 %

Die Linsen in Erstausrüsterqualität erhalten Sie von HR-TOOLS aus Haan. Die Linsen sind für viele Laserschneidanlagen verfügbar.

Technische Informationen

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihre Nachricht oder Frage zukommen zu lassen.

Jetzt Kontakt aufnehmen