Der Faserlaser ist eine wichtige Ergänzung zu den herkömmlichen CO2-Lasern.
Mit einem Faserlaser lassen sich sehr hohe Leistungen erreichen. Er hat eine sehr hohe Strahlqualität und einen sehr präzisen Strahl und muss dadurch beim Schneiden nur wenig Material herauslösen. Der Faserlaser hat seine Domäne bei den Metallen. Er bearbeitet unter anderem auch hoch reflektive Materialien wie Kupfer und Messing.
Für organische Materialien wie Holz oder Glas sind Faserlaser nicht geeignet.

Der Faserlaser ist eine Zukunftstechnologie, weil sie fast überall eingesetzt werden kann.

Vorteile gegenüber CO2-Lasern

• Der Wirkungsgrad ist ca. dreimal so gut wie CO2 Laser
• der Faserlaser benötigt kein Gas
• der Kühlaufwand ist geringer
• der Wartungsaufwand ist gringer (Einsparungen bis zu 20.000 € im Jahr sind möglich)
• verlustarme Weiterleitung über weite Strecken aufgrund der Wellenlänge möglich
• höhere Schneidgeschwindigkeit
• durch dünne Schnittspalten gut geeignet für das Schneiden filigraner Figuren

 

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihre Nachricht oder Frage zukommen zu lassen.

Jetzt Kontakt aufnehmen