Wir bieten ausschließlich Rundbiegemaschinen der Firma Akyapak an. Die Firma Akyapak ist ein türkisches Unternehmen mit Sitz in Bursa. Seit 1962 baut Akyapak Maschinen für die Blech- und Profilbearbeitung, die unter dem Markennamen AKBEND bekannt sind. Mittlerweile gehört Akyapak zu den weltgrössten Herstellern vom Rund- und Profilbiegemaschinen.
Der Name Akyapak steht für Qualität und Innovation.

 

Hydraulische 4-Walzen Rundbiegemaschinen AHS Serie

Die hydraulischen 4-Walzen Rundbiegemaschinen sind robuste und solide Maschinen für die industrielle Fertigung. Der Maschinenrahmen ist eine stabile Stahlschweißkonstruktion aus ST-52. Walzendurchmesser und Kugellager sind ausgelegt für höchste Beanspruchung. Die 4-Walzen Rundbiegemaschinen können optional mit NC oder CNC-Steuerungen ausgerüstet werden.

AHS NC
Eckdaten

Biegelänge: von 1000 mm bis 4000 mm
Materialdicke: bis 120 mm

* andere Biegelängen oder Materialdicken auf Anfrage

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Standardausstattung

Induktionsgehärtete Walzen
Digitalanzeige für Seitenwalzen
Konischbiegeeinrichtung
Konische Walzeneinstellung über Bedienpult
Maschinenrahmen als Stahlschweißkonstruktion
Separates Bedienpult
Zwei Geschwindigkeiten
Alle Walzen auf Kugellager
Ober- und Unterwalze angetrieben über Hydraulikmotor und Planetenreduktionsgetriebe
Klapp- und Stützlager hydraulisch betätigt. Die Oberwalze fährt beim Öffnen automatisch nach oben
Gemäß CE und ISO 9001 zertifizierte Produktionsqualität

Sonderausstattung

Stufenlos regelbare Geschwindigkeit
Zentrale und seitliche Stützeinrichtung für große Durchmesser
Materialzuführtische
CNC-Steuerung
NC-Steuerung (Teach-In u. Playback)
Ölkühlsystem
Kalibration
Austauschbare Oberwalze (für kleinere Durchmesser)

 


Hydraulische 3-Walzen Rundbiegemaschinen AHK Serie

Die hydraulischen 3-Walzen Rundbiegemaschinen sind robuste und solide Maschinen für die industrielle Fertigung. Der Maschinenrahmen ist eine stabile Schweißkonstruktion aus ST-52. Walzendurchmesser und Kugellager sind ausgelegt für höchste Beanspruchung. Die Walzen werden mit drei separaten Hydraulikmotoren und/oder Planetenreduktionsgetrieben angetrieben (ab Walzen-Ø 230mm). Zur Reduzierung der Reibungskräfte wird jede Walze in Pendelrollenlager gelagert .

AHK
Eckdaten

Biegelänge: von 1000 mm bis 4000 mm
Materialdicke: bis 120 mm

* andere Biegelängen oder Materialdicken auf Anfrage

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Standardausstattung

Induktionsgehärtete Walzen
Digitalanzeige für Seitenwalzen
Konischbiegeeinrichtung
Konische Walzeneinstellung über Bedienpult
Maschinenrahmen als Stahlschweißkonstruktion
Separates Bedienpult
Zwei Geschwindigkeiten
Alle Walzen auf Kugellager
Alle Walzen angetrieben über Hydraulikmotor und Planetenreduktionsgetriebe
Klapp- und Stützlager hydraulisch betätigt. Die Oberwalze fährt beim Öffnen automatisch nach oben
Gemäß CE und ISO 9001 zertifizierte Produktionsqualität

Sonderausstattung

Stufenlos regelbare Geschwindigkeit
Zentrale und seitliche Stützeinrichtung für große Durchmesser
Materialzuführtische
Verlängerte Walzenenden für Profilwalzen
Profilwalzen
Ölkühlsystem
Austauschbare Oberwalze (für kleinere Durchmesser)

 


Asymmetrische 3-Walzen Rundbiegemaschinen ASM-S Serie

Die asymmetrischen, motorischen 3-Walzen Rundbiegemaschinen der ASMS Serie sind robuste und solide Maschinen. Der Maschinenrahmen ist ausgeführt als stabile Stahlschweißkonstruktion aus ST-52. Walzendurchmesser und Kugellager sind ausgelegt für höchste Beanspruchung. Die Ober- und Unterwalze wird durch ein System aus Elektromotor, Planetenreduktionsgetriebe und Zahnradantrieb angetrieben.

ASM-S
Eckdaten

Biegelänge: von 1500 mm bis 3000 mm
Materialdicke: bis 8 mm

* andere Biegelängen oder Materialdicken auf Anfrage

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Standardausstattung

Induktionsgehärtete Walzen
Konischbiegeeinrichtung
Motorische Hinterwalzenverstellung
Maschinenrahmen als Stahlschweißkonstruktion
Asymmetrische Arbeitsweise
Separates Bedienpult
Seitlich ausschwenkbare Oberwalze
Zentralwalzen angetrieben mittels selbstbremsenden Hauptmotor, Reduktionsgetriebe und Zahnradantrieb
Gemäß CE und ISO 9001 zertifizierte Produktionsqualität

Sonderausstattung

Digitalanzeige für die Hinterwalze
Motorische Unterwalzenverstellung
Verlängerte Walzenenden für Profilwalzen
Profilwalzen

 


Asymmetrische 3-Walzen Rundbiegemaschinen ASM Serie

Die asymmetrischen, motorischen 3-Walzen Rundbiegemaschinen der ASM Serie sind robuste und solide Maschinen. Der Maschinenrahmen ist ausgeführt als stabile Gussstahlkonstruktion. Walzendurchmesser und Kugellager sind ausgelegt für höchste Beanspruchung. Die Ober- und Unterwalze wird durch ein System aus Elektromotor, Planetenreduktionsgetriebe und Zahnradantrieb angetrieben.

ASM
Eckdaten

Biegelänge: von 1000 mm bis 2000 mm
Materialdicke: bis 5 mm

* andere Biegelängen oder Materialdicken auf Anfrage

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Standardausstattung

Konischbiegeeinrichtung
Manuelle Hinter- und Unterwalzenverstellung per Handrad
Maschinenrahmen als Gussstahlkonstruktion
Asymmetrische Arbeitsweise
Separates Bedienpult
Seitlich ausschwenkbare Oberwalze
Zentralwalzen angetrieben mittels selbstbremsenden Hauptmotor, Reduktionsgetriebe und Zahnradantrieb
Gemäß CE und ISO 9001 zertifizierte Produktionsqualität

Sonderausstattung

Induktionsgehärtete Walzen
Digitalanzeige für die Hinterwalze
Motorische Unterwalzenverstellung

 


Asymmetrische 3-Walzen Rundbiegemaschinen AS Serie

Die asymmetrischen 3-Walzen Rundbiegemaschinen der AS Serie sind robuste und solide Maschinen. Sie sind sowohl als motorische als auch als manuelle Maschinen verfügbar. Der Maschinenrahmen ist ausgeführt als stabile Gussstahlkonstruktion. Walzendurchmesser und Kugellager sind ausgelegt für höchste Beanspruchung. Bei der motorischen Ausführung werden die Zentralwalzen mittels Elektromotor und Zahnradantrieb angetrieben.

AS
Eckdaten

Biegelänge: von 1000 mm bis 2000 mm
Materialdicke: bis 3 mm

* andere Biegelängen oder Materialdicken auf Anfrage

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Standardausstattung

Konischbiegeeinrichtung
Manuelle Hinter- und Unterwalzenverstellung per Handrad
Maschinenrahmen als Gussstahlkonstruktion
Asymmetrische Arbeitsweise
Separates Bedienpult mit Fusspedal
Seitlich ausschwenkbare Oberwalze
Zentralwalzen angetrieben mittels selbstbremsenden Hauptmotor und Zahnradantrieb (nur bei Motor)
Gemäß CE und ISO 9001 zertifizierte Produktionsqualität

Sonderausstattung

Induktionsgehärtete Walzen
Digitalanzeige für die Hinterwalze
Motorische Hinterwalzenverstellung

 

 

Sie haben noch Fragen?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, um uns Ihre Nachricht oder Frage zukommen zu lassen.

Jetzt Kontakt aufnehmen